Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Pressemeldungen


Der Weg zur Berufsschule muss für alle kostenfrei sein!

Zum Antrag der Koalitionsfraktionen „Landesförderung für Auszubildende sicherstellen“ erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Die Große Koalition plant wieder einmal eine Änderung einer Vorschrift, die eigentlich Berufsschülerinnen und -schüler bei einer Internatsunterbringung finanziell entlasten sollte.... Weiterlesen


Zusätzliche Investitionen in Bildung dürfen nicht zu Mogelpackung werden

Zum gestrigen Beschluss des Koalitionsausschusses, die freiwerdenden BaföG-Mittel ausschließlich für Bildung einzusetzen, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Die Übernahme der BaföG-Mittel durch den Bund war zwingend an die Voraussetzung geknüpft, dass die Länder die freiwerdenden Gelder für die Bildung... Weiterlesen


Statistik zum Unterrichtsausfall muss ehrlich und nachvollziehbar sein

Zur Meldung des Bildungsministeriums „Unterrichtsausfall an allgemein bildenden Schulen erneut gesunken“ erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Die Behauptung von Bildungsminister Mathias Brodkorb ist gelinde gesagt sehr gewagt. In diesem Halbjahr wurde mehr Stillarbeit von den Schülerinnen und Schülern ... Weiterlesen


Jugendliche brauchen eine praxisnahe Berufsorientierung

Zur Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfrage „Förderung von Schülerexkursionen zur Berufsorientierung ab dem Schuljahr 2015/2016“ (Drs. 6/3844) erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Ab dem kommenden Schuljahr werden für Schülerinnen und Schüler keine Fahrten zu Berufsmessen mehr gefördert. Dies... Weiterlesen


Rahmenplan für die Berufs- und Studienorientierung erforderlich

Die Linksfraktion fordert den Bildungsminister des Landes, Mathias Brodkorb, auf, für die Berufs- und Studienorientierung der Schülerinnen und Schüler einen Rahmenplan zu erstellen.  „Bislang spielt die Berufs- und Studienorientierung an den Schulen eine untergeordnete Rolle, es gibt dafür keine Lehrpläne“, erklärte die bildungspolitische... Weiterlesen


Keine halbe Sachen für Ganztagsschulen! Nicht kleckern, sondern klotzen

Zur Ankündigung der Fraktion von SPD und CDU, ab dem Schuljahr 2015/16 den Ausbau der Ganztagsschulen wieder aufzunehmen, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Es gehört schon eine gehörige Portion Chuzpe dazu, wenn sich SPD und CDU heute brüsten, den Ausbau der Ganztagsschulen wieder aufzunehmen.... Weiterlesen


Auch um erfahrene angestellte Lehrkräfte bemühen und um sie werben

Zum Antrag der Linksfraktion „Wettbewerbsfähige Arbeitsbedingungen für Lehrerinnen und Lehrer im Beschäftigtenverhältnis in MV schaffen“ erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Das Land begründete die Notwendigkeit, Lehrkräfte zu verbeamten, mit der fehlenden Wettbewerbsfähigkeit und mangelnden... Weiterlesen


Kinder mit Behinderungen brauchen Chance, in MV Abitur zu machen

Zum Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „‘Deutsche Gebärdensprache‘ auf den Weg bringen – aktivere Teilhabe von Gehörlosen und Hörgeschädigten ermöglichen“ erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:  „Der Antrag der Bündnisgrünen greift zu kurz und geht an den bestehenden Problemen, die Kinder mit... Weiterlesen


SPD und CDU verhindern Anhörung zu Unterrichtsbedingungen

Die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE haben heute im Bildungsausschuss des Landtages die Durchführung einer nichtöffentlichen Anhörung zum Thema „Welchen Einfluss haben die Kapazitätsverordnung und die schülerbezogene Stundenzuweisung auf die Klassengrößen und die Lernbedingungen der Schülerinnen und Schüler“ beantragt. Dieser... Weiterlesen


Abschlüsse an Volkshochschulen immer noch nicht völlig gebührenfrei

Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, kritisiert, dass die Förderung des Landes für Schulabschlüsse an Volkshochschulen (VHS) nicht völlig kostendeckend ist. „Das Versprechen des Bildungsministers vom August 2014, wonach es mit der Gebührenfreiheit seit Anfang dieses Schuljahres mehr Menschen möglich ist, ihren... Weiterlesen