Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Pressemeldungen


Gleichbehandlung in der Schülerbeförderung auch für Förderschüler

Nach Ansicht der bildungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, ist es schön und gut, wenn Bildungsminister Mathias Brodkorb für gleiche Bedingungen bei der Schülerbeförderung in den kreisfreien Städten und Landkreisen sorgen will. „Das ist aber wieder einmal viel zu kurz gesprungen“, erklärte Frau Oldenburg am Donnerstag in... Weiterlesen


Nur qualifizierte Lehrkräfte sollen Kinder unterrichten dürfen

Zur heutigen 1. Lesung der Änderung des Lehrerbildungsgesetzes forderte die Linksfraktion, dass jede Lehrkraft, die Schülerinnen und Schüler in MV unterrichtet, aber kein Lehramtsstudium abgeschlossen hat, zwingend durch das Land berufsbegleitend fortgebildet werden muss.  „Das ist gegenwärtig nicht der Fall, das Land kommt seiner verpflichtenden... Weiterlesen


CDU hat sich bei freien Schulen von der SPD einen Bären aufbinden lassen

Aus Sicht der bildungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, ist der Antrag der Fraktionen der CDU und SPD „Schulen in freier Trägerschaft – ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Bildungslandschaft“ Blendwerk.  „Das Einfrieren des Etats für die freien Schulen ist tatsächlich eine Kürzung, da hat sich die CDU von ihrem... Weiterlesen


Landesregierung missachtet Fristen – Haushalt gerät ins Trudeln

Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, wirft der Landesregierung vor, die Beratungen zum Doppelhaushalt 2014/2015 nicht mit der gebotenen Ernsthaftigkeit voranzubringen.  „Die Landesregierung ist offenbar nicht in der Lage, ihre selbst gesetzten Termine für die Beratungen des Haushalts einzuhalten“, erklärte Frau... Weiterlesen


Arroganz der Landesregierung bremst Rechte und Pflichten des Landtags

Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, kritisiert im Zusammenhang mit den laufenden Beratungen zum Doppelhaushalt 2014/15 aufs Schärfste den Umgang der Landesregierung mit dem Parlament. „Bei der gestrigen Beratung über den Haushalt im Bereich Bildung und Kultur war nicht eine einzige der Fragen beantwortet, die... Weiterlesen


Unterricht kann jeder? Korrekturen am Lehrerbildungsgesetz erforderlich

Nach Ansicht der bildungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, ist das neue Lehrerbildungsgesetz Resultat des sich zuspitzenden Lehrermangels im Land. „Das Gesetz ist ein Schnellschuss, der auf Kosten der Qualität in einigen Bereichen der Lehrerausbildung geht“, erklärte Frau Oldenburg am Dienstag. „Selbstverständlich brauchen... Weiterlesen


Auch an Privatschulen müssen Lehrkräfte nach Tarif bezahlt werden

Nach Ansicht der bildungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, muss es selbstverständlich sein, dass Beschäftigten Tariflohn gezahlt werden muss, auch und gerade wenn Landesförderung in Anspruch genommen wird. „Dies gilt auch für Lehrkräfte an freien Schulen. Wenn die Schulen in freier Trägerschaft diese Voraussetzung... Weiterlesen


Unterschiedliche Vergütung von künftigen Lehrkräften ist haltlos

Die heute von Bildungsminister Brodkorb vorgestellten Maßnahmen bei der Einstellung von Referendarinnen und Referendaren sind nach Ansicht der bildungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, in Teilen geeignet, das herrschende Wirrwarr in diesem Bereich etwas zu lichten. „So war es stets unsere Forderung, den Einstellungstermin... Weiterlesen


Schluss mit der Schönfärberei in der Bildungspolitik

Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, fordert die Landesregierung auf, endlich die Schönfärberei in der Bildungspolitik zu beenden. „Jüngstes Beispiel sind die angekündigten 6 Mio. Euro für den Ausbau von Ganztagsschulen ab kommendem Schuljahr“, erklärte Frau Oldenburg am Donnerstag in Schwerin. Mit diesen... Weiterlesen


Schluss mit der Schönfärberei in der Bildungspolitik

Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, fordert die Landesregierung auf, endlich die Schönfärberei in der Bildungspolitik zu beenden.  „Jüngstes Beispiel sind die angekündigten 6 Mio. Euro für den Ausbau von Ganztagsschulen ab kommendem Schuljahr“, erklärte Frau Oldenburg am Donnerstag in Schwerin. Mit diesen Mittel... Weiterlesen