Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Aktuelle Pressemeldungen


Bildungsministerin vergrault angehende Lehrkräfte

Zur Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfrage „Bewerberzahlen auf ausgeschriebene Stellen für Lehrkräfte“ (Drs. 7/2851) erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es grenzt an Wahnsinn, der seinesgleichen sucht: 1165 Bewerberinnen und Bewerber auf 642 ausgeschriebene Stellen zum... Weiterlesen


Berufliche Schule – Schütze Arsch im letzten Glied?

Zum Expertengespräch zur Studie: „Studienerfolg und -misserfolg im Lehramtsstudium“ gestern im Bildungsausschuss erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es wird sehr deutlich, welchen Stellenwert Bildungsministerin Birgit Hesse den beruflichen Schulen beimisst: zunehmender Unterrichtsausfall... Weiterlesen


Im Schlusslicht-Land M-V zu wenige Schlusslichter von Bus und Bahn

Zur jüngsten Studie der Allianz pro Schiene, wonach M-V Schlusslicht bei der Erreichbarkeit von Bus und Bahn ist, erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Der Landesregierung ist das Aufblähen der Rücklagen im Landeshaushalt wichtiger als die Sicherung von Mobilität als grundlegende Daseinsvorsorge. Die chronische... Weiterlesen


Arbeitsplätze beim Lila Bäcker erhalten und Löhne sichern

Zur Insolvenz des „Lila Bäckers“ erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es muss alles getan werden, damit die Arbeitsplätze in den Filialen im ganzen Land erhalten bleiben und die Beschäftigten ihren Lohn erhalten. Ich stelle mir ernsthaft die Frage, ob der amtierende Geschäftsführer und Insolvenzverwalter überhaupt in der... Weiterlesen


Hartz-IV-Sanktionen endlich abschaffen!

Zur Befassung des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe mit den Hartz-IV-Sanktionen erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wir erwarten, dass das Bundesverfassungsgericht einem Urteil des Sozialgerichts Gotha folgt, wonach Kürzungen der Leistungen verfassungswidrig sind. Zu Recht stellten die Thüringer Richter fest, dass... Weiterlesen


Mit Eignung statt NC ins Lehramtsstudium

Zur Vorstellung der Studie „Studienerfolg und -misserfolg im Lehramtsstudium“ durch Prof. Falk Radisch gestern im Bildungsausschuss erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die Studie belegt, dass die Eignung der Studierenden zum Lehramt das wichtigste Kriterium für die Ausübung des Berufes... Weiterlesen


100 Lehrkräfte und Erzieher zusätzlich für die inklusive Schule

Die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, fordert an den Schulen des Landes mindestens 100 Lehrkräfte und Erzieher mehr als bislang geplant: „An allen Schulen des Landes müssen ausreichend Lehrkräfte und Erzieher arbeiten, und der Putz darf nicht von der Decke rieseln. Inklusion ist nicht allein eine... Weiterlesen


Erfolgreichen Start ins Berufsleben ermöglichen – Schulpflicht verlängern

Zum Anstieg der Quote der Schüler ohne Berufsreife erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Der Anstieg ist ein Armutszeugnis der Bildungspolitik der Landesregierung. Es müssen endlich geeignete Maßnahmen her, damit die Schülerinnen und Schüler einen erfolgreichen Start ins Berufsleben... Weiterlesen


Sturmflutschäden schnell ermitteln – Kommunen und Betrieben helfen

Die Vorsitzende der Linksfraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Simone Oldenburg, forderte eine schnellstmögliche Schadensbilanz und eine umgehende Unterstützung der von der letzten Sturmflut betroffenen Kommunen und Betriebe. „1995, 2017 und jetzt 2019 - Sturmfluten mit starken Schäden entlang unserer Küste sind nichts Neues oder... Weiterlesen


Zensuren für Oma und Opa? Schluss mit der Benotung von Hausaufgaben

Zur Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfrage „Bewertungsmaßstäbe bei nichterbrachter Leistung“ (Drs. 7/1964) erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es muss Schluss sein mit der Benotung von Hausaufgaben! Bildungsministerin Birgit Hesse ist aufgefordert, dieser Praxis umgehend... Weiterlesen


„Kurzurlaub“ von der Schule weiterhin im Trend

Zur Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfrage „Schulabsentismus an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen im Jahr 2017/2018 in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs. 7/2888) erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Bildungsministerin Birgit Hesse gelingt es nicht, die Zahl der... Weiterlesen


Armut trotz Arbeit in Deutschland – M-V braucht endlich Armutsbericht

Zum Armutsbericht 2018 des Paritätischen Gesamtverbandes erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Auch der aktuelle Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbandes zeigt erneut, dass Politik endlich auf die grassierende Armut reagieren muss. Neben Arbeitslosen und Rentnern sind gerade Alleinerziehende und Erwerbstätige mit... Weiterlesen


M-V muss in bei Digitalisierung in die Puschen kommen

Zum Streit um die Bund-Länder-Vereinbarung zum Digitalpakt erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Alle Länder und insbesondere M-V brauchen den Digitalpakt, das Geld für die Ausstattung der Schulen muss möglichst rasch fließen und diesen auch tatsächlich zugutekommen. Die Aufregung von... Weiterlesen


Zunächst keine Unterstützung für Antrag der Freien Wähler/BMV

Zum Antrag der Fraktion Freie Wähler/BMV „Wahl eines weiteren Vizepräsidenten des Landtags“ erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die Fraktion wird den Antrag, den Posten eines 3. Vizepräsidenten für ihren Abgeordneten Dr. Matthias Manthei einzuführen, vorerst nicht unterstützen. Die Fraktion, die sich laufend neu... Weiterlesen


„Unser Lehrer Dr. Specht“ – den gibt’s doch nur im Fernsehen!

Zur Ankündigung von Bildungsministerin Birgit Hesse, ein Förderprogramm aufzulegen, um Lehrkräfte wissenschaftlich zu qualifizieren, erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wer ein derartiges Programm auflegt, hat die Zeichen der Zeit und den Ernst der Lage immer noch nicht erkannt. Während... Weiterlesen


Schule im ländlichen Raum stärken – Probleme endlich anpacken

Zur Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfrage „Modellprojekt Schule für den ländlichen Raum“ (7/2766) erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Bereits im Koalitionsvertrag haben SPD und CDU 2016 festgelegt und im Mai durch einen Parlamentsbeschluss bekräftigt, ein Modellprojekt auf... Weiterlesen


Trotz Lehrkräftemangels Dutzende Lehrkräfte ins Ministerium

Zur Antwort der Landesregierung auf ihre Kleine Anfrage zu Abordnung von Lehrkräften (Drs. 7/2755) erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „An den Schulen fällt immer mehr Unterricht aus und Lehrkräfte werden händeringend gesucht. Dennoch werden zunehmend Lehrerinnen und Lehrer für immer... Weiterlesen


60 Laptops an der Schule machen noch keine Digitalisierung

Zum Vorhaben des Bundes, innerhalb von fünf Jahren 5 Mrd. Euro für die Digitalisierung an den Schulen zur Verfügung zu stellen, erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:   „Es ist höchste Zeit für die Änderung des Grundgesetzes und das Kooperationsgebot zu lockern. Und es ist höchste Zeit, aus... Weiterlesen


Feigenblatt der Bildungsministerin bringt Schulleitungen gar nichts

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Umwandlung von Anrechnungsstunden aus dem Leitungspool in Beschäftigungsverhältnisse für Verwaltungspersonal“ (Drs. 7/2747, Anlage) erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Was vor einem Jahr von Bildungsministerin Birgit Hesse vollmundig... Weiterlesen


Die Bildungsministerin hat die Brisanz der Lage immer noch nicht erkannt

Zur Vorstellung der Studie „Studienerfolg und -misserfolg im Lehramtsstudium“ heute im Bildungsausschuss erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Bildungsministerin Birgit Hesse hat offenbar die Brisanz der angespannten Lehrkräftesituation immer noch nicht erkannt. Statt nach Kenntnisnahme der... Weiterlesen