Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Aktuelle Pressemeldungen


… und sie bewegt sich doch!

Im Anschluss an die Landespressekonferenz zu “Verbesserungen in der Lehrerbildung in Mecklenburg-Vorpommern – Universitäten und Bildungsministerium präsentieren erste Maßnahmen“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Seit dem 30. Juni 2018 liegt die ‚Radisch-Studie‘ dem Bildungsministerium... Weiterlesen


Landesregierung stellt sich stur und riskiert noch mehr Schul-Abbrecher

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Berufseinstiegsbegleitung nach § 49 SGB III in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs. 7/3301) erklärt Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin: „Die Landesregierung ist nicht bereit, so wie die Länder Bayern und Sachsen, in die Mitfinanzierung der... Weiterlesen


In den Gesundheitsämtern fehlt Personal

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Medizin-Stipendien in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drucksache: 7/3300) erklärt die Vorsitzendes der Linksfraktion Simone Oldenburg: Weiterlesen


LINKE fordert mehr Aufklärung für Alphabetisierungskurse

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Alphabetisierungskurse und Integrationskurse an den Volkshochschulen“ (Drucksache 7/3313) erklärt die Bildungspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende, Simone Oldenburg: Weiterlesen


Die Karre steckt im Dreck

Anlässlich der Aussprache zum Thema „Bündnis für gute Schule“ in Mecklenburg-Vorpommern erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Der Zeitpunkt der Aussprache zeigt den Stellenwert, den das ‚Bündnis für gute Schule in Mecklenburg-Vorpommern‘ für die Koalitionsfraktionen hat. Nach vielen Jahren... Weiterlesen


SPD und CDU riskieren Schulstandorte

Zur Ablehnung des Antrags „Schulen im ländlichen Raum sichern – gleichwertige Lebensverhältnisse im ganzen Land“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Jährlich unterschreiten mehr als 70 Schulen im ländlichen Raum die gesetzlich geforderten Mindestzahlen, die notwendig sind, erste und... Weiterlesen


143 Hausarztstellen unbesetzt – Trostpflaster für Medizin-Stipendium wirkt nicht

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Medizinstipendien in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drucksache 7/3300) erklären Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Landtag M-V, und Torsten Koplin, gesundheitspolitsicher Sprecher der Fraktion: Oldenburg: „Aktuell sind 143 Hausarztstellen im Land nicht besetzt. Um hier... Weiterlesen


SPD schiebt gerechte Vergütung der Grundschullehrer auf die lange Bank

Zur heutigen Ablehnung des Dringlichkeitsantrages „Gerechte Vergütung von Lehrerinnen und Lehrern an Grundschulen endlich durchsetzen“ erklärt die Vorsitzende und Bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Rolle rückwärts und wieder nichts als eine Ankündigung. Bei 3,5 Milliarden Rücklagen und mehr als 14 Millionen nicht... Weiterlesen


Dramatischer Anstieg von Gewalt an Schulen - Bildungsministerin schaut weg

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/3291 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Erschreckende Zustände an den Schulen, wenn man die Zahlen der Not- und Gewaltfälle der letzten Jahre betrachtet. Seit 2012 sind die Fälle von Raub und Erpressungsdelikten und deren... Weiterlesen


Vom Sterben eines Erfolgsmodells in M-V

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/2872 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es war mal eine Erfolgsgeschichte mit der Mecklenburg-Vorpommern einst Spitze war - die Schülerfirmen -  an jeder vierten Schule gab es mindestens eine. Von einst mehr als 149... Weiterlesen


Bundeswehr gehört nicht an die Schulen

Zur in der SPD entbrannten Diskussion zur Bundeswehr an Schulen erklärt Simone Oldenburg, Bildungspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende: „Da hat ein SPD-Parteitag in Berlin einen richtigen Beschluss gefasst: „Für Töten und Sterben macht man keine Werbung“, und schon gar nicht an Schulen. Und die SPD reagiert darauf – au fast allen Ebenen... Weiterlesen


Ministerpräsidentin Schwesig muss von Merkel Zukunftskonzept fordern

Zur morgigen Teilnahme von Ministerpräsidentin Schwesig an der 46. Regionalkonferenz der ostdeutschen Bundesländer mit Kanzlerin Merkel, erklärt Simone Oldenburg, Vorsitzende der Linksfraktion in M-V: „Meine Fraktion erwartet, dass Frau Schwesig morgen im Rahmen der 46. Regionalkonferenz der ostdeutschen Landesregierungen von Bundeskanzlerin... Weiterlesen


Wer hat hier Mist gebaut?

Zu den verkündeten Auswechselungen auf Staatssekretärsebene erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Veränderungen sind manchmal notwendig, aber es müssen die Richtigen an den richtigen Stellen sein. Im Bildungsministerium war eine Umbesetzung längst überfällig, allerdings nicht auf Staatssekretärsebene. Erklärungsbedürftig... Weiterlesen


Schulleitungen nicht weiter am langen Arm verhungern lassen

Zum morgen stattfindenden Kongress der Schulleitungsvereinigung erklärt Simone Oldenburg, bildungspolitische Sprecherin und Vorsitzende der Linksfraktion: „Seit mehr als zehn Jahren nehmen die Aufgaben von Mitgliedern von Schulleitungen beständig zu, werden schwieriger und komplexer. Aber anstatt diese besondere Leistung zu honorieren, lässt die... Weiterlesen


Schulgesetzentwurf beweist – Land unter in der Bildung

Zur Landespressekonferenz des „Bündnisses für gute Schule in MV“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: Das Bildungssystem in Mecklenburg-Vorpommern dümpelt weiter vor sich hin. Anstatt den seit Jahren andauernden Sparkurs an den Schulen zurückzunehmen, soll das System weiterhin... Weiterlesen


Linksfraktion auf Landtour unterwegs in Vorpommern

Vom 19. bis zum 21. März 2019 geht die Linksfraktion auf Landtour im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende Simone Oldenburg: „Gerade in diesem Jahr stehen wir alle gemeinsam auf kommunaler, wie auf Landesebene vor riesigen Herausforderungen. Vorpommern und die Grenzregion zu unserem Nachbarland Polen erwarten... Weiterlesen


Facharbeiter als Gymnasiallehrer

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage  auf Drs. 7/3136 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin, Simone Oldenburg: „Offenbar ist der Bildungsministerin Birgit Hesse jedes Mittel recht, um den Lehrkräftemangel zu kaschieren und die Ausfallstatistik erträglicher zu gestalten. 171 Vertretungslehrkräfte - also... Weiterlesen


Vergiften Sie nicht das Klima, Frau Hesse!

Zur Ankündigung der Bildungsministerin, Brigit Hesse, über Konsequenzen für teilnehmende Schülerinnen und Schüler an Klimademonstrationen erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „‘Fridays for future – Hut ab‘ für die Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern. Umweltschutz, Klimaschutz und... Weiterlesen


50 Themen auf 30 Seiten Halbzeitbilanz der Landesregierung – das meiste davon ungelöst

Zur heute vorgestellten Halbzeitbilanz der Landesregierung erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die Halbzeitbilanz der Großen Koalition ist große Enttäuschung. Anstatt die zahlreichen drängenden Probleme trotz Rücklagen in Milliardenhöhe entschlossen anzupacken, setzt die Koalition aus SPD und CDU auf eine hasenfüßige... Weiterlesen


Lehramtsstudium muss wieder ein Lehramtsstudium werden, egal wo!

Zur Diskussion um die Einrichtung einer pädagogischen Hochschule erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es geht nicht um den Ort, es geht um den Inhalt eines Studiums. Bevor sich also Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD)  Gedanken darüber macht, wo ein Lehramtsstudium angeboten wird, sollte... Weiterlesen