Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Pressemeldungen


Brodkorb will erfahrene Lehrkräfte bei Verbeamtung benachteiligen

Aus Sicht der Linksfraktion plant das Bildungsministerium, erfahrene Lehrerinnen und Lehrer bei der anstehenden Verbeamtung zu benachteiligen. „Nach geltendem Recht werden für die Einkommenshöhe von Beamtinnen und Beamten auch sogenannte Vordienstzeiten als Angestellte im öffentlichen Dienst berücksichtigt“, erklärte die finanzpolitische... Weiterlesen


Land bildet seit Jahren Lehrkräfte unter dem tatsächlichen Bedarf aus

Nach Ansicht der bildungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, ist der große Lehrkräftemangel in MV eindeutig hausgemacht. „Das Land hat es in den vergangenen Jahren versäumt, Lehrerinnen und Lehrer auszubilden, heute werden die Fachkräfte händeringend gesucht“, erklärte Frau Oldenburg am Dienstag in Schwerin. Die von... Weiterlesen


Bitte mehr Inhalt als Show – Tarifrecht einhalten ist kein Paukenschlag

„Die heute als ‚Unterzeichnung der Rahmenvereinbarung zur Umsetzung des 50-Millionen-Euro-Bildungspakets zwischen der Landesregierung, Lehrergewerkschaften und -verbänden‘ angekündigte Veranstaltung vor der Landespressekonferenz hat sich als Show-Veranstaltung entpuppt“, erklärte die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone... Weiterlesen


Koalitionsfraktionen setzen auf Schmalspurausbildung für Seiteneinsteiger

Zum heutigen Beschluss der Änderung des Lehrerbildungsgesetzes erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Mit der Novelle des Lehrerbildungsgesetzes wird den Seiteneinsteigerinnen und -einsteigern, aber auch den Schülerinnen und Schülern ein Bärendienst erwiesen. Ungeachtet aller Warnungen aus der... Weiterlesen


Weiterhin chaotische Bedingungen für Seiteneinsteiger an Schulen

„Wieder einmal haben die Koalitionsfraktionen heute den Rat der Wissenschaft sowie der Praktikerinnen und Praktiker in den Wind geschlagen und die Änderung des Lehrerbildungsgesetzes fast unverändert angenommen“, erklärte die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, am Dienstag in Schwerin nach der abschließenden Beratung... Weiterlesen


Besser spät als nie – Endlich Unterstützung beim Umgang mit Mobbing

Zur Präsentation des Cybermobbingmoduls für den Anti-Mobbing-Koffer an Schulen des Landes durch Bildungsminister Mathias Brodkorb und den Leiter der Techniker Krankenkasse MV, Prof. Dr. Volker Möws, erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die Lehrkräfte engagieren sich seit Jahren für ein gewaltfreies... Weiterlesen


Koalitionsfraktionen ignorieren individuellen Lernbedarf der Kinder

„Mit der Ablehnung unseres Antrages ‚Veränderungen der gesetzlichen Regelungen zu Schulpflicht an den allgemein bildenden und beruflichen Schulen in MV‘ sitzen die Landesregierung und die sie tragenden Fraktionen die Probleme im Bildungsbereich weiter aus, die u.a. zu der hohen Anzahl von Schulabbrechern im Land führen“, erklärte die... Weiterlesen


Jugendprojekt „Wismar09 – Das Open Air“ auf verlässliche Beine stellen

Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, begrüßt die Weiterführung des Jugendprojekts „Wismar09 – Das Open Air“ für die kommenden zwei Jahre, die heute im Finanzausschuss beschlossen wurde. „Gerade vor dem Hintergrund der Gründung des Kinder- und Jugendparlaments in Wismar ist diese Veranstaltung eine gute Möglichkeit... Weiterlesen


Ausbildung für Seiteneinsteiger von Anfang an – kein Schlaglochprogramm

„Die geplante Novelle des Lehrerbildungsgesetzes ist in der heutigen Anhörung auf massive Kritik der Gewerkschaften und Lehrerverbände gestoßen“, erklärte die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, am Mittwoch in Schwerin. Die Anzuhörenden hätten insbesondere am geplanten Einsatz von Seiteneinsteigern kein gutes Haar... Weiterlesen


Berufliche Schulen in freier Trägerschaft sind in ihrer Existenz bedroht

Aus Sicht der bildungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg, hat die heutige öffentliche Anhörung zur Lage der Schulen in freier Trägerschaft ihre Befürchtungen bestätigt. „Insbesondere die beruflichen Ersatzschulen sind bei der derzeitigen Finanzregelung in ihrer Existenz bedroht“, erklärte Frau Oldenburg am Montag in... Weiterlesen