Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Aktuelle Pressemeldungen


Die Forderungen stehen, jetzt handeln! - Arbeitsbedingungen für Lehrkräfte endlich verbessern

Zur heutigen Pressekonferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin, Simone Oldenburg: „Nachdem meine Fraktion ihr „17-Punkte Programm“ zur Zukunft der Schulen präsentiert hat, reiht sich nun die Gewerkschaft mit guten Vorschlägen in die Riege jener ein, die sich für bessere... Weiterlesen


Linke fordert eine transparente Unterrichtsversorgung

Zur derzeitigen Praxis der Vergabe von Unterrichtsstunden an die allgemeinbildenden und beruflichen Schulen durch das Bildungsministerium erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „In den vergangenen Jahren wurden den Schulen des Landes - trotz steigender Schülerzahlen - weniger... Weiterlesen


Wer mit „Gas, Wasser, Schießen“ wirbt, hat an Schulen nichts zu suchen

Zur aktuellen Plakat-Kampagne der Bundeswehr erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wenn die deutsche Parlamentsarmee im öffentlichen Raum mit Sprüchen wie ,Gas, Wasser, Schießen‘ auf Personalsuche geht, dann hat im besten Fall die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit versagt. Im Schlimmsten hat die Führung der Bundeswehr hier... Weiterlesen


Jedes Kind muss schwimmen können

Zu fehlendem Schwimmunterricht an einigen Grundschulen im Land erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es ist ein Unding, dass einige Schulen nicht in der Lage sind, Schwimmunterricht durchzuführen, obwohl dies fester Bestandteil des Unterrichts ist. Jedes Kind, das in der Grundschule keinen... Weiterlesen


Nicht Köpfe, sondern Inhalte zählen

Zur Ankündigung, dass Ministerpräsidentin Manuela Schwesig zum kommissarischen Dreier-Vorstand der Bundes-SPD gehören soll, erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Selbst wenn die SPD ihren Interims-Vorstand in der Stärke einer Fußballmannschaft aufstellen würde - neue Köpfe allein werden den Niedergang der SPD nicht stoppen.... Weiterlesen


Anrechnungsstunden still und heimlich verschwunden

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/2425 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion Simone Oldenburg: „Still und heimlich hat die Landesregierung Stunden für zusätzliche Aufgaben gestrichen und so den Lehrkräftemangel kaschiert. Im Vergleich zum Schuljahr 2015/2016 sind die Stunden,... Weiterlesen


Vorpommern auch in der Bildung abgehängt – Linke fordert den Ausbau der beruflichen Schulen vor allem in Vorpommern

Zur Antwort der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern auf die Kleine Anfrage  auf Drs. 7/3466 erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Weniger Einwohner, noch weniger Schülerinnen und Schüler an den allgemein bildenden Schulen und dramatisch weniger Auszubildende - ein Unterschied wie Tag... Weiterlesen


Landesregierung greift Beamten in unserem Land schamlos in die Tasche

Zu der von der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern mit Kürzungen geplanten Übernahme des Tarifabschlusses für den Öffentlichen Dienst auf die Besoldung der Beamtinnen und Beamten erklärt Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende der Linken im Landtag M-V: „Wieder einmal werden die Beschäftigten in unserem Bundesland per Order Mufti für ihre... Weiterlesen


Grundschullehrer sind keine Lehrkräfte zweiter Klasse

Zur Ablehnung des Antrages „Gerechte Vergütung von Lehrerinnen und Lehrern an Grundschulen endlich durchsetzen“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wenn es darum geht, anzukündigen und zu versprechen, sind die Koalitionsfraktionen sehr emsig. Wenn es aber konkret wird, kneifen sie. Seit... Weiterlesen


Ministerielle Absage an einziges deutsch-französisches Abitur in MV

Quasi als letzten Amtsakt verfügte Bildungsministerin Birgit Hesse am 9. Mai, „…dass der Einrichtung einer Orientierungsstufe am Innerstädtischen Gymnasium nicht zugestimmt werden kann.“ Dazu erklärt Simone Oldenburg, bildungspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende: Dies ist die eindeutige und nüchterne Absage an eine weitere Existenz des... Weiterlesen


Keine ausreichenden Hygienekontrollen an Schulen

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/3469 sagt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Seit Jahren immer wieder die gleichen Hygienemängel an den Schulen. Dennoch legt man den Mantel des Schweigens über diese Zustände und kontrolliert fast gar nicht. Die Zahl der... Weiterlesen


Bildungsnotstand in MV beenden

Zur  künftigen Bildungsministerin Bettina Martin erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wir sind gespannt, ob die designierte Ministerin die vielen Probleme in Bildungsbereich lösen kann. In den ersten 100 Tagen muss sie sich schnell und gründlich einen Überblick verschaffen und die Ärmel hochkrempeln, um tatsächlich... Weiterlesen


Freier Fall nach oben

Zur heutigen Personalvorschlag über die künftige Landtagspräsidentin erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Frau Hesse hat das Bildungsministerium zwei Jahre lang an die Wand gefahren. Dringend notwendige Maßnahmen wurden nicht ergriffen und der Bildungsnotstand im Land verschärft sich. Fehlentscheidungen und Nichtstun... Weiterlesen


Sorgenkind Mathe?!

Zu den Diskussionen um die Aufgaben der Abiturprüfung im Fach Mathematik erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Wenn Abiturienten und Lehrkräfte gemeinsam beklagen, dass das Niveau der Mathematikprüfung zu hoch gewesen sei, dann darf der Aufschrei nicht ungehört verhallen. Es ist Aufgabe der... Weiterlesen


Nichts sehen, Nichts hören und Nichts sagen!

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage auf Drs. 7/2352 „Einhaltung des Beutelsbacher Konsenses bei Durchführung von schulischen Veranstaltungen durch die und an Dienststellen der Bundeswehr erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Nicht hinschauen, nicht hinhören und bloß... Weiterlesen


Personalwechsel im Finanzministerium von langer Hand geplant?

Zur heutigen Pressekonferenz der Ministerpräsidentin anlässlich des Rücktrittes des Finanzministers Mathias Brodkorb erklärt die Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es drängt sich immer mehr der Eindruck auf, dass Ministerpräsidentin Schwesig hier eine Personalrochade vorgenommen hat, die von langer Hand geplant und daher... Weiterlesen


Eine tragende Säule der SPD Regierung ist weggebrochen

Zum angekündigten Rücktritt des Finanzministers Mathias Brodkorb erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Ein politisches Schwergewicht von Mecklenburg Vorpommern ist zurückgetreten. Auch wenn wir mit der Politik des ehemaligen Finanzministers oftmals nicht einverstanden waren und er ständig geknausert hat, geht ein... Weiterlesen


Wo „beitragsfrei“ draufsteht, muss auch „beitragsfrei“ drin sein

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Kindertagesstättenförderung in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs. 7/3348) erklärt die Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Die vermeintliche Beitragsfreiheit für den Hort im neuen KiföG ist ein Etikettenschwindel. Denn so richtig beitragsfrei ist die Betreuung dann doch nicht. Es ist eine... Weiterlesen


… und sie bewegt sich doch!

Im Anschluss an die Landespressekonferenz zu “Verbesserungen in der Lehrerbildung in Mecklenburg-Vorpommern – Universitäten und Bildungsministerium präsentieren erste Maßnahmen“ erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Seit dem 30. Juni 2018 liegt die ‚Radisch-Studie‘ dem Bildungsministerium... Weiterlesen


Landesregierung stellt sich stur und riskiert noch mehr Schul-Abbrecher

Zur Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage „Berufseinstiegsbegleitung nach § 49 SGB III in Mecklenburg-Vorpommern“ (Drs. 7/3301) erklärt Simone Oldenburg, Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecherin: „Die Landesregierung ist nicht bereit, so wie die Länder Bayern und Sachsen, in die Mitfinanzierung der... Weiterlesen