Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Sonntagsreden von SPD und CDU helfen Betriebsräten nicht weiter

Zum 100. Jahrestag des Inkrafttretens des ersten Betriebsrätegesetzes in Deutschland erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:

„Meine Fraktion gratuliert den Betriebsräten und dankt für ihre Arbeit, die sie täglich für die Beschäftigten leisten. Auch den Gewerkschaften gebührt Dank für ihre Unterstützung.

Auch 100 Jahre nach dem ersten Betriebsrätegesetz ist in Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern Mitbestimmung noch lange nicht selbstverständlich. Auch in M-V werden Betriebsräte zum Teil immer noch aktiv bekämpft.

Den Männern und Frauen, die sich in den Betrieben engagieren oder engagieren wollen, helfen die warmen Worte der Landesregierung, die sie auch heute wieder hören werden, nicht weiter. Im Gegenteil, die Große Koalition handelt auch in diesem Bereich unglaubwürdig. Alle Initiativen zur Stärkung der Arbeit von Betriebsräten haben SPD und CDU im Landtag abgelehnt. Sogar der Vorschlag, einen Betriebsrätepreis auszuloben, stieß auf taube Ohren.“