Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Schule ist mehr als Unterricht – kostenfreie Klassenfahrten für alle Kinder

Im Ergebnis eines Expertengesprächs zu den Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:

„Die Kinder und Jugendlichen haben während der Pandemie nicht nur viel Unterricht versäumt. Sie leiden oftmals auch daran, dass sie monatelang keinen Kontakt zu ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, ihren Freundinnen und Freunden gehabt haben. So konnten sie über eine sehr lange Zeit nicht persönlich miteinander reden, spielen oder Sport treiben. Das ist an vielen von ihnen nicht spurlos vorübergegangen.

Weil Schule mehr ist als Unterricht, fordert meine Fraktion die Landesregierung auf, allen Schülerinnen und Schülern zu Beginn des neuen Schuljahres eine für sie kostenlose Klassenfahrt zu ermöglichen. Das müssen uns die Kinder und Jugendlichen wert sein.

Es darf nicht ausschließlich um das Nachholen des verpassten Unterrichtsstoffes gehen, auch die sozialen Kontakte und das Miteinander der Schülerinnen und Schüler müssen wieder gestärkt werden. Klassenfahrten sind dabei eine gute Möglichkeit, die sozialen Bindungen wiederzufinden und Freundschaften aufzufrischen. Kinder brauchen Kinder, um glücklich zu sein."­­