Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Jedes Kind muss schwimmen lernen!

Zur Überweisung des Änderungsantrages der Linksfraktion in den Bildungsausschuss bezüglich der Auflage eines Landesprogrammes zum Schwimmunterricht erklärt die Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Simone Oldenburg:

„Es ist ein Unding, dass eine Vielzahl der Kinder in Mecklenburg-Vorpommern nicht schwimmen kann. Gerade im Land von Ostsee und Müritz müssen alle Kinder frühzeitig an das Element Wasser gewöhnt werden und Schwimmen lernen. Da reicht die Aufnahme des Schwimmunterrichts in den Lehrplan bei Weitem nicht. Papier ist geduldig.

Die Landesregierung muss endlich sicherstellen, dass der Schwimmunterricht ab der ersten Klasse konsequent an jeder Schule des Landes auch durchgeführt wird.

Das geht nur, wenn das Land die Schulträger dabei finanziell unterstützt, Vereine bei der Durchführung von zusätzlichen Schwimmkursen fördert und viel mehr Lehrkräfte eine Schwimmlehrerausbildung erhalten.

Es ist Zeit für ein Landesprogramm ,Jedes Kind muss schwimmen lernen!‘ Die Landesregierung muss ein solches Programm schleunigst auflegen, damit auch wirklich alle Kinder schwimmen lernen können.“