Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

FDP und CDU haben sich zu Marionetten der AfD machen lassen

Zur Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten in Thüringen erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg:

„Für alle Demokratinnen und Demokraten muss eine wie auch immer geartete Zusammenarbeit mit Faschisten wie Höcke und Co. ausgeschlossen sein und bleiben. Wer sich mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten wählen lässt, wer mit dem Teufel paktiert, der diskreditiert sich selbst. FDP und CDU haben sich damit zu Marionetten der AfD machen lassen. Sie werden künftig Getriebene von Höckes Gnaden sein.

FDP und CDU im Thüringer Landtag sind dafür verantwortlich, dass das Vertrauen der Frauen und Männer in diesem Land in Wort und Tat der Politikerinnen und Politiker weiter schwindet. Auch das Vertrauen untereinander als Grundlage einer verlässlichen Politik ist nachhaltig zerrüttet.“